News

HSZG und Luban intensivieren Zusammenarbeit

16. Dez. 2016

Nur 30 Autominuten von Görlitz entfernt liegt die polnische Stadt Luban. Zwischen der dortigen Schule Zespol Szkól Ponadgimnazjalnych im. Adama Mickiewicza und dem Fachbereich Informatik am Campus Görlitz entwickelte sich in den vergangenen Jahren bereits eine gute Zusammenarbeit, die jetzt auf breitere Füße gestellt wurde. Dazu reisten kürzlich im Dezember der Rektor Prof. Albrecht und Vertreter unserer am Campus Görlitz beheimateten Fakultäten nach Luban. Dort wurden sie von der Direktorin Marta Czarniecka und ihrem Team herzlich begrüßt.  

 

Die HSZG-Delegation wurde in Luban herzlich begrüßt.

 

Nach der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung fanden ein Schulrundgang durch das großzügige und moderne Gebäude und Gespräche zur künftigen Umsetzung der Zusammenarbeit statt. Einige Zwischenergebnisse sind beispielsweise:

 

  • Fachbereich Informatik: gelegentliche Teilnahme polnischer Schüler an der Arbeitsgemeinschaft Schüler-IT
  • Besuch HIT am 12. Januar, Campus Görlitz: Der Fachbereich Informatik und die Fakultät Management und Kulturwissenschaften entwickeln spezielle thematische Angebote, die dann in polnischer Sprache stattfinden werden.
  • Zusammenarbeit mit den Zittauer Fakultäten: Die Schulleitung hat großes Interesse an der Durchführung des MINT-Trail-Stationsbetriebes zum Schulfest im März/April 2017 in Luban. Hier können sich auch die Fakultäten den interessierten Eltern zum Elternabend vorstellen.

 

Weiterhin wurde über kontinuierliche Veranstaltungen für polnische Schüler nachgedacht. U. a. könnten die Schüler bereits in der Schulzeit mit speziellen Sprachangeboten auf die DSH-Prüfung (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) vorbereitet werden. Damit wäre ein flüssiger Übergang ins Studium möglich. Diese Angebote zur Vertiefung der deutschen Sprachkenntnisse könnten sowohl in Görlitz als auch in Luban stattfinden.  

 

Bei einem Schulrundgang konnte die künftige Zusammenarbeit gut besprochen werden.

 

Ein weiteres Thema war die Medienkompetenzausbildung der Schüler, die künftig beispielsweise auch in Zusammenarbeit mit der Fakultät Sozialwissenschaften und dem Multimediazentrum stattfinden könnte. Die Verantwortlichen der HSZG freuen sich auf den weiteren fachlichen und kulturellen Austausch mit dem ambitionierten Team der Zespol Szkól Ponadgimnazjalnych im. Adama Mickiewicza.

 


Kontakt:

Robert Viertel

Haus Z I, Raum 1.65

Haus G II, Raum 253

Tel.: 03583 612 4356 oder 03581 374 4356

E-Mail: r.viertel@hszg.de

Letzte Änderung: 4. September 2018

Folge uns auf

Anmelden
Direktlinks & Suche