News

Forschungsprojekt des iTN "Projekt des Monats"

03. Aug. 2012

Das BMBF stellt auf seiner undefinedInternetseite monatlich ein Projekt aus dem Förderbereich "Forschung an Fachhochschulen" vor, das die Intention der Förderung besonders deutlich widerspiegelt.

Diesen Monat ist es das Projekt unserer Hochschule "Thermosensitives Sortieren von Kunststoffen mittels dielektrischer Erwärmung" des Instituts für Verfahrensentwicklung, Torf- und Naturstoff-Forschung (iTN). 

Dabei geht es um einen mikrowellenbasierten Sortierprozess, der die Verhaltensunterschiede der Kunststoffe zum Trennen nutzen soll. Mittels hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung werden die verschiedenen Kunststoffe unterschiedlich erwärmt. Mit einer Wärmebildkamera sollen die unterschiedlich erwärmten Kunststoffteilchen stofflich identifiziert und vollautomatisch aussortiert werden. Die Effektivität der Sortierung sowie die Qualität der gewonnenen Wertstoffe kann dadurch erheblich verbessert werden. Das Projekt läuft noch bis August 2014. 

Geräte, die für den Sortierprozeß nötig sind. Im Hintergrund zerkleinerte Kunststoffteile

Geräte, die für den Sortierprozeß nötig sind. Im Hintergrund zerkleinerte Kunststoffteile


Kontakt:

Dipl.-Ing. (FH) Toni Baloun

undefinedt.baloun@hszg.de

Letzte Änderung: 4. September 2018

Folge uns auf

Anmelden
Direktlinks & Suche