News

Erfolgreiche Konferenzteilnahme

01. Jul. 2013

Drei Studentinnen des Bachelorstudienganges Tourismus haben am 16. Mai 2013 auf der Young Scientist Conference in Jelenia Gora erfolgreich vorgetragen. Die Arbeiten wurden auch für die englischsprachige Veröffentlichung angenommen. Wir gratulieren zur Annahme der Beiträge und der erfolgreichen wissenschaftlichen Arbeit!

 

Die Konferenzbeiträge basieren auf den Bachelorarbeiten, die die Studentinnen bei Prof. Dr. M. Zschocke verfassten. Es handelt sich um empirische Arbeiten mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit im Tourismus. Alle Arbeiten sind Grundlagenforschungen und basieren auf qualitativen und quantitativen Methoden.

Christine Stauss (Foto: M.Zschocke/HSZG) trug zum community-basierten Tourismus in Uganda vor, Romy Rehschuh über den potentiellen Beitrag von Tourismusprojekten zum Schutz des Regenwaldes und Stephanie Rehschuh über Voluntourismus in Nationalparks in Deutschland (Europarks).

 

Damit wird das Thema Nachhaltigkeit im Tourismus im Studiengang weiter ausgebaut, was auch zu einem der Schwerpunktthemen der Hochschule gehört. Im Rahmen des Themas gibt es bereits erfolgreiche Kooperationen mit der Hochschule Luzern und seit kurzem mit der Hochschule Riga.

 

Die Verteidigungen der drei Bachelorarbeiten finden am Donnerstag, dem 11. Juli 2013, statt. Alle Interessenten sind herzlich dazu eingeladen. Der Verteidigung der Arbeit von Romy Rehschuh wird auch der Regenwaldexperte Sebastian Krüger vom Staatsministerium für Umwelt und Landschaft, Bereich Sachsenforst, beisitzen.

 


Kontakt:

Prof. Dr. M. Zschocke

Letzte Änderung:13. Dezember 2017

Folge uns auf

Anmelden
Direktlinks & Suche