News

Ein anderes Leben kennenlernen

26. Jul. 2017

Mit einer Urkunde bedankten sich Rektor Professor Dr. Friedrich Albrecht und Prorektorin Professorin Dr. Christa Heidger bei Dr. Carsten Rensinghoff aus Witten an der Ruhr für die aktive Unterstützung der Kinderakademie der Hochschule Zittau/Görlitz. In seinem Vortrag lernten die Kinder das Leben von Menschen mit Behinderung kennen. Hierfür ist die eigene Körperbehinderung des Referenten ein hervorragendes Beispiel. Der heute 48-Jährige hat im Alter von 12 Jahren eine schwere Hirnverletzung erlitten, nachdem er als Rollerskate-Läufer von einem Pkw angefahren wurde.

 

Dr. Carsten Rensinghoff aus Witten an der Ruhr freute sich sehr über die Dankurkunde für die aktive Unterstützung der Kinderakademie der Hochschule Zittau/Görlitz im Sommersemester 2017.Auch konnten die Kinder selbst Behinderung erleben. Hierfür präsentierte Dr. Rensinghoff beispielsweise optische Täuschungen. In den durcheinander gewürfelten Buchstaben eines Wortes konnten die Kinder das korrekte Wort nur erkennen, weil der erste und der letzte Buchstabe des jeweiligen Wortes korrekt war.

Der Autor und Referent Dr. Carsten Rensinghoff nimmt im WS 2017/2018 Lehraufträge an der Fakultät Sozialwissenschaften und im Studium fundamentale war. "Behinderung erleben" wird das Thema seines Kursangebotes für Studierende aller Fakultäten im Studium fundamentale sein. Interessenten an seinem Kurs können sich am 6.10.2017 auf dem Markt der Möglichkeiten des Stufu (10 - 11 Uhr, GI/1.01) über Inhalte und Termine informieren.

 

 

Text: Dr. Carsten Rensinghoff und Frank Schneider

Foto: Andrea Rensinghoff

 


Kontakt

Studium fundamentale, Kinderakademie

Frank Schneider

Tel.: 03583 612-4319

E-Mail: f.schneider@hszg.dekinderakademie@hszg.de

Letzte Änderung: 14. Juli 2017

Folge uns auf:

Anmelden
Direktlinks & Suche
Lade Suchmaske...