News

Campusgespräch auf Indisch

14. Mär. 2018
Rajesh aus Indien

Rajesh aus Indien

Rajesh Sriram kommt aus Indien und hat kürzlich an der Hochschule Zittau/Görlitz seinen Bachelorabschluss im Studiengang Maschinenbau absolviert. Der 23-jährige wird durch das Indo German Center For Higher Education gefördert. Das IGCHE ist ein Zusammenschluss deutscher Universitäten. Die Organisation hat begonnen, eine Reihe von deutschsprachigen Bachelor-Programmen mit Hochschulen aus Indien zu etablieren. Die deutsch-indischen Hochschulen und Studiengänge dienen dem kulturellen Austausch und vor allem der Festigung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Indien. Seit 2010 ist unsere Hochschule mit den Bachelorstudiengangen Maschinenbau und Informatik Mitglied im IGCHE.

 

Herausforderungen in Deutschland

Allen, die am IGCHE-Programm teilnehmen, wird zuerst ein umfangreiches zusätzliches Sprachtraining in ihrem Heimatland angeboten. Nach erfolgreichem Abschluss und drei Jahren Studium, setzen die Studierenden ihre akademische Ausbildung in Deutschland fort. Studierende der IGCHE-Programme erwartet eine fremde, aber spannende neue Kultur.

Rajesh hat seine Prüfung in der Heimat erfolgreich bestanden und konnte vor einem Jahr nach Zittau kommen. Die erste Zeit war er etwas einsam. Die fremde Kultur, keiner, der Cricket spielt, weit weg von allem Bekannten. Heute hat Rajesh gute Freunde in Zittau, mit denen er Volleyball spielt und für seine Prüfungen lernt.

Zu den herausragenden Chancen dieses Projekts gehören eine starke Ausrichtung auf die deutsche Sprachqualifikation und eine hohe Praxisorientierung. Durch intensives Deutschtraining können die Kandidaten ihr 4. Studienjahr in Deutschland absolvieren. Im Rahmen des deutschen Studienprogramms besuchen die Studierenden Deutschkurse und absolvieren ihr Praktikum in einer deutschen Firma, die vorzugsweise mit einer praxisnahen Bachelorarbeit kombiniert wird.

 

Exklusive Campusgespräche

Derzeit studieren drei weitere indische Studenten an der Fakultät Maschinenwesen mit dem IGCHE-Programm. In der neuen Videoreihe hello@hszg hat die Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Rajesh für ein kurzes Interview getroffen. Unter dem Titel hello@hszg werden kurze und informative Campusgespräche geführt. Unter dem Hashtag #helloathszg werden Beiträge der Reihe auch auf Instagram und Facebook erscheinen.

Rajesh wird in Deutschland bleiben, erstmal. Seinen Master macht er in Hannover.

Herzlichen Glückwunsch, Rajesh!

 

 

 

 


Kontakt

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Sophie Herwig

Tel.: 03583-61 24 496

E-Mail: sophie.herwig@hszg.de 

 

Ansprechpartner für das IGCHE-Programm an der Fakultät Maschinenwesen

Prof. Dr. Gerlinde Kretschmar

E-Mail: g.kretschmar@hszg.de

Letzte Änderung: 4. September 2018

Folge uns auf

Anmelden
Direktlinks & Suche