News

23. Zittauer Energieseminar am 19./20. September

10. Sep. 2013

Die traditionelle Fachveranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Leitthema:

"Die Energiewirtschaft zwischen Markt und Regulierung" 

und findet im Zeitraum vom 19.-20.09.2013 statt.

 

Das Voranschreiten der Energiewende in Deutschland und die Umsetzung des 3. Binnenmarktpaktes in Europa zeigen, wie schwierig es ist, eine geeignete Balance zwischen Wettbewerb und Regulierung zu finden. Die gegenwärtige Energiepolitik ist durch die Unsicherheiten geprägt, inwieweit die Kräfte des Marktes Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit der Energieversorgung sicherstellen können oder in welchem Ausmaß staatliche Eingriffe erforderlich sind. Das 23. Zittauer Seminar greift diese Frage auf.

 

Aus Sicht unterschiedlicher Marktrollen (EVU, Netzbetreiber, Verbände) werden bestehende Herausforderungen beschrieben und konkrete Lösungsansätze skizziert. Beispielsweise werden Vertreter der WINGAS GmbH, TenneT TSO GmbH, Austrian Power Grid AG,  DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH, Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH sowie des Fraunhofer IWES referieren. Ergänzend zu den Fachvorträgen aus Deutschland und Österreich geben Länderberichte aus Mittel- und Osteuropa einen Einblick in internationale Umsetzungsstrategien.

 

Darüber hinaus freuen wir uns, Frau Hildegard Müller, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft, begrüßen zu dürfen.

 

Das vollständige Tagungsprogramm finden Sie unter undefined http://f-w.hszg.de/energieseminar sowie weitere Informationen zur Veranstaltung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. Anmeldungen sind bis zum 12.09. möglich.

 

Die Veranstaltung wird durch den Förderverein der Hochschule Zittau/ Görlitz e.V. unterstützt.

 


Kontakt:

Steffi Hänig

Koordination

Tel.: 03583 61-1259

E-Mail: undefineds.haenig@hszg.de

Letzte Änderung:10. August 2018

Folge uns auf

Anmelden
Direktlinks & Suche