News

13. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz

24. Apr. 2012

130 junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler trafen sich am 19. April 2012 zur 13. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz am Hochschulstandort Görlitz, um ihre Forschungsergebnisse einem breiten Publikum zu präsentieren. Die Teilnehmer kamen aus zwölf Hochschulen für angewandte Wissenschaften der Bundesländer Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Der Rektor der Hochschule Zittau/Görlitz, Prof. Dr. phil. Friedrich Albrecht, und der Oberbürgermeister der Stadt Görlitz, Joachim Paulick, ließen es sich nicht nehmen, die Teilnehmer persönlich zu begrüßen.  

In 15 Sessionen stellten sich die Nachwuchswissenschaftler auf den Gebieten Ingenieur-, Natur-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit insgesamt 90 Beiträgen in Form von Vorträgen und Postern vor. Die präsentierten Forschungsergebnisse unterstrichen eindrucksvoll das Niveau der Teilnehmer und stellten die Leistungsfähigkeit der Hochschulen für angewandte Wissenschaften deutlich heraus.

Der „Best Paper Award“ ging in diesem Jahr an Martin Reuter von der Fachhochschule Jena für seinen Vortrag zum Thema „Bildung eines mechatronischen Zweitors zur Bestimmung mechanischer Materialparameter“. Für sein Poster zum Thema „Bestimmung von Abtragsschwellwerten und Tiefenabtrag von optischen Gläsern mittels UKP-Laserstrahlung“ erhielt Christian Schindler, ebenfalls Fachhochschule Jena, den „Best Poster Award“.

Die 13. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz stand unter der Schirmherrschaft der Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst Prof. Dr. Sabine von Schorlemer.

Weitere Informationen zur Tagung unter undefinedwww.nwk13.de.


Kontakt:
Fakultät Elektrotechnik und Informatik
Prof. Dr. sc. hum. Wilfried Honekamp
Tel.: 03581 7671-242
E-Mail: w.honekamp@hszg.de

Letzte Änderung:13. Dezember 2017

Folge uns auf

Anmelden
Direktlinks & Suche