Ausländische Studierende

Informationen für ausländische Studierende

Ab Dezember 2018 stellen wir unser Bewerbungssystem um.

Die Bewerbung für einen Studienplatz erfolgt dann ausschließlich online über das Bewerberportal der Hochschule.

Nach der Online-Beantragung müssen Sie den Antrag auf Zulassung/Einschreibung ausdrucken, unterschreiben und gemeinsam mit den notwendigen Dokumenten an die Hochschuladresse senden (Postanschrift: Hochschule Zittau/Görlitz, Dezernat Studium und Internationales, Theodor-Körner-Allee 16, 02763 Zittau).

 

Bitte beachten Sie, entsprechend der Immatrikulationsordnung an der Hochschule Zittau/Görlitz vom 22.10.2018 ist im § 6, Ziffer (6), in Folge in der aktuellen Fassung, für die Zulassung zum Studium ausländischer Studienbewerber geregelt, dass eine Zulassung nur erfolgen kann, wenn alle Einzelleistungen Ihrer Vorbildung, beginnend ab dem Sekundarschulabschluss, bestanden sind. 

 

Ausländische Studienbewerber müssen unter anderem, wenn Sie einen direkten Hochschulzugang besitzen, ein relevantes Sprachzertifikat - siehe weiter unten unter b) bzw. wenn Sie einen indirekten Hochschulzugang vorweisen, das Zeugnis der Feststellungsprüfung einreichen. 

 

Ob ein direkter oder indirekter Hochschulzugang vorliegt, erfahren Sie auf der Webseite von anabin.


Folgende Unterlagen sind dem Antrag zwingend beizufügen:

  • Kontrollblatt zur Bewerbung
  • tabellarischer, lückenloser Lebenslauf mit aktuellem Passbild
  • original beglaubigte Kopie von: 

    - der Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Baccalaureat, Maturität, Lise diplomasi,             Attestat etc.)       

    - wenn vorhanden, Leistungsnachweise über absolvierte Studienzeiten       

    - wenn vorhanden, Abschlusszeugnis bereis absolvierter Studien     

    - wenn vorhanden, Hochschulaufnahmeprüfung

sowie eine beglaubigte Übersetzung dieser Zeugnisse in deutscher Sprache

 

  • Original vom APS-Zeugnis/Bescheinigung (nur für Bewerber aus China, Mongolei und Vietnam)

  • original beglaubigte Kopie

     a) der Feststellungsprüfung (einschließlich Notenübersicht)

oder

     b) eines Abschlusses aus der nachfolgenden Gruppe

     - Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber -            DSH*

     - Test Deutsch als Fremdsprache - TestDaF*

     - C1 oder C2-Zertifikat des Goethe-Instituts

     - Großes oder Kleines Sprachdiplom des Goethe-Instituts

     - Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz - Zweite Stufe

     - telc Deutsch C1 Hochschule

 

 

Wenn Sie das unter a) bzw. b) geforderte Zertifikat nicht nachweisen können, besteht die Möglichkeit, das Zeugnis der Feststellungsprüfung oder das DSH-Zeugnis an unserem Studienkolleg zu erwerben. Dafür ist die Teilnahme an dem jeweiligen vorbereitenden Kurs notwendig. Die Regelstudienzeit für den DSH-Kurs beträgt ein Semester. Die Regelstudienzeit für den Schwerpunktkurs zum Erhalt der Feststellungsprüfung beträgt zwei Semester. 

 

Die Aufnahme in das Studienkolleg oder in den DSH-Kurs beantragen Sie gleichzeitig mit der Bewerbung um den Studienplatz. Das Studienkolleg bietet keine Anfängerkurse für die deutsche Sprache an. Daher sind mit der Bewerbung Vorkenntnisse in der deutschen Sprache wie folgt nachzuweisen:

 

EU-Bürger reichen ein B1-Zertifikat oder einen Nachweis von 400 Stunden Vorbildung in der deutschen Sprache ein.

Nicht-EU-Bürger reichen verpflichtend ein B1-Zertifikat des Goethe Instituts ein. Die B1-Zertifikate anderer Sprachschulen können nur dann akzeptiert werden, wenn diese in Deutschland erworben wurden. Es müssen alle vier Teilprüfungen (Lesen, Hören, Sprechen, Schreiben) zum Zeitpunkt der Bewerbung nachgewiesen werden. Unvollständige Zertifikate finden keine Berücksichtigung.

 

Für die Aufnahme in unser Studienkolleg müssen Sie einen Einstufungstest in Zittau ablegen.

 

Eine Bearbeitung Ihrer Bewerbung erfolgt erst, wenn uns alle erforderlichen Unterlagen vorliegen. 


Beachten Sie bitte die folgenden Bewerbungszeiträume:

I. zum Direktstudium

 

für das Wintersemester   01.05. - 15.07.

für das Sommersemester 15.12. - 15.01.

 

oder

 

II. mit vorherigem Besuch eines DSH-Kurses oder eines Schwerpunktkurses für die Feststellungsprüfung am Studienkolleg Zittau

 

für das Wintersemester   01.03. - 30.04.

für das Sommersemester 01.09. - 31.10. 

 

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen müssen für das Wintersemester am 15.05. des Jahres bzw. für das Sommersemester bis zum 15.11. des Vorjahres an der Hochschule Zittau/Görlitz eingegangen sein.


Weitere Hinweise:

Studiengebühren gibt es keine. Weder am Studienkolleg noch im Fachstudium. Die Lebenshaltungskosten liegen zwischen 500,00 bis 600,00 Euro/Monat (Miete, Krankenversicherung, Lebensmittel ...)

 

Semesterzeiten

Das Wintersemester beginnt am 01.09. und endet am 28.02. des darauf folgenden Jahres. Das Sommersemester beginnt am 01.03. und endet am 31.08. des gleichen Jahres. 

Die Lehrveranstaltungszeiten entnehmen Sie den aktuellen Studienjahresablaufplänen auf unserer Hochschulseite unter Quicklinks.

 

Termin Einstufungstest am Studienkolleg

Dieser wird Ihnen mit der Vorzulassung in den Einladungspapieren mitgeteilt.

 

Visum

Planen Sie ausreichend Zeit für die Beantragung des Visums für Studienzwecke ein. Die Bearbeitung Ihrer Visumsunterlagen kann mehrere Wochen beanspruchen.

Letzte Änderung:12. Dezember 2018

Koordinatorin

Evelyn Suliman

Ausländerstudium

Haus Z I / Raum 0.21

03583 612-4445

e.suliman(at)hszg.de

Downloads / Links

Anmelden
Direktlinks & Suche