Deutschlandstipendium

Seit 2011 beteiligt sich die Hochschule Zittau/Görlitz am Programm der Deutschlandstipendien. Zum Wintersemester 2016/17 konnten an unserer Hochschule 13 Stipendien vergeben werden.

Förderer werden

Das Deutschlandstipendium fördert begabte und leistungsstarke Studierende an der Hochschule Zittau/Görlitz mit monatlich 300 Euro, die einkommensunabhängig vergeben werden. Neben den bisherigen Leistungen in Schule und Studium werden bei der Auswahl auch gesellschaftliches Engagement und besondere persönliche Leistungen berücksichtigt.

Als Förderer unterstützen Sie den Stipendiaten ein Jahr lang mit monatlich 150 € und können einen wichtigen Beitrag zur Ausbildung von Topkräften leisten. Zugleich stärkt Ihr Engagement das regionale Netzwerk und den eigenen Standort.

 

Infografik: © BMBF 2016

Infografik: © BMBF 2016

 

Anreize für Ihr Engagement

Unterstützen Sie gemeinsam mit dem Bund und der Hochschule Zittau/Görlitz begabte und leistungsstarke Studierende. Somit fördern Sie regionale Netzwerke und übernehmen Verantwortung für Bildung und Fachkräftenachwuchs in Deutschland. Es gibt viele Vorteile für Privatpersonen ebenso wie für Unternehmen oder Stiftungen:

  • Sie unterstützen leistungsfähigen Nachwuchs. Damit geben Sie etwas von dem zurück, das Sie selbst im Zuge Ihrer Ausbildung bekommen haben.

  • Schon mit 150 Euro im Monat stiften Sie ein Stipendium in Höhe von 300 Euro monatlich. Bei kleineren Beträgen setzt sich der private Anteil des Stipendiums aus Beiträgen mehrerer Förderer zusammen.

  • Sie können wählen, in welcher Fachrichtung oder in welchem Studiengang Ihr Stipendium vergeben wird. Im Rahmen Ihrer Förderzusage vereinbaren Sie mit der Hochschule, worauf es Ihnen ankommt.

  • An dem Auswahlverfahren der Stipendiaten können Sie beratend mitwirken.

  • Neben der finanziellen Förderung können Sie ideelle Angebote, wie z. B. Praktika oder Fortbildungsveranstaltungen, machen und so Interesse für Ihr Unternehmen wecken.

  • Sie festigen Ihre eigene Rolle im regionalen Netzwerk – mit der Hochschule und den Stipendiatinnen und Stipendiaten.

  • Sie erhalten eine Spendenbescheinigung und können Ihre Förderung in der Regel steuerlich geltend machen.

  • Mit Ihrer Förderung im Rahmen des Deutschlandstipendiums setzen Sie ein Zeichen, das wirkt und wahrgenommen wird.

 

Infografik: © BMBF 2016

Infografik: © BMBF 2016

 

Möchten Sie die Hochschule als Förderer unterstüzten? Informieren Sie sich hier und richten Sie Ihre Anfrage an die Kanzlerin Frau Hollstein. Wir unterstüzten Sie aktiv bei der Gestaltung der Deutschlandstipendien und bei der Betreuung der Stipendiaten/innen.

Letzte Änderung: 18. November 2016

Kanzlerin

Dipl.- Jur. Karin Hollstein

Haus Z III / Raum 407

03583 61-1405

03583 61-1402

undefinedkanzlerin@hszg.de

Förderer 2015/16

Wir bedanken uns bei unseren Förderern: 

  • MdB Michael Kretschmer 
  • MdL Stephan Meyer
  • MdL Octavian Ursu
  • TRUMPF Sachsen GmbH Neukirch
  • Aukom e.V.
  • GWT-TUD GmbH
  • Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
  • Förderverein der Hochschule Zittau/Görlitz e.V.
  • LEAG Lausitz Energie Kraftwerke AG
  • WT-Energiesysteme GmbH Riesa
  • EUROIMMUN AG
  • ATN Hölzel GmbH

Download Förder-Signet

Mit dem Förderersignet haben Sie die Möglichkeit, Ihre Geschäftspartner, Kunden und Freunde über Ihr Engagement zu informieren. Es zeigt, dass Sie sich für die Förderung von talentiertem Nachwuchs und damit für die Zukunft des Wirtschafts- und Wissenschaftsstandorts Deutschland stark machen: auf Ihrer Website, Ihrem Briefpapier oder in Ihrer E-Mail-Signatur. 

Anmelden
Direktlinks & Suche
Loading