RoboCup / GameCup

Der erste internationale RoboCup im Jahre 2015 hat großen Anklang gefunden.
Cogito aus Zgorzelec und der Fachbereich Informatik der HSZG möchten auf diesen Erfolg aufbauen und werden daher am 26.April 2016 um 12 Uhr wieder einen internationalen RoboCup durchführen.

Vielen Schüler haben mit Scratch https://scratch.mit.edu/ Spiele für den PC oder ihren Raspberry Pi programmiert, daher soll in diesem Jahr zum ersten Mal eine Bewertung dieser Spiele stattfinden. Es gibt getrennte Bewertungen und Preise für den RoboCup und GameCup.

Teilnahmeberechtigt sind Schüler der weiterführenden Schulen der Region Neisse in Polen, Tschechien und Deutschland.

Für den RoboCup bilden die Teilnehmer Teams von ungefähr drei Schülern. Spiele für den GameCup können von einzelnen Schülerinnen oder Teams von bis zu fünf Schülern vorgestellt werden. Eine Schülerin kann mit einem Team ein Spiel entwickeln und mit einem anderen Team am RoboCup teilnehmen, d.h. jeder Teilnehmer hat die Chance zwei Preise zu gewinnen. Die Wettkampfsprachen sind Polnisch, Deutsch und Englisch.

Fotos: Robocup 2015

RoboCup Wettkampf

1) Theoretischer Teil mit einem Fragebogen pro Gruppe

2) Praktischer Teil

    a. Es wird ein Linienverfolgungsprogram für den Lego NXT bereitgestellt.

    b. Dieses Programm soll durch jede Gruppe verbessert werden.

    c. Ziel ist es den Linien-Parcours in möglichst kurzer Zeit abzufahren.

 

Auswertung:

Den RoboCup gewinnt die Gruppe mit dem besten Gesamtergebnis, d.h. in Theorie und Praxis.

 

Ablauf:

12:00 Begrüßung der Schüler, Lehrer und Betreuer

          Abgabe der URLs zu den Spielen auf https://scratch.mit.edu an die Jury

12:15 Bearbeitung der Multiple-Choice Fragebögen durch die Teilnehmer

13:00 Abgabe der Fragebögen und Beginn des praktischen Teils

          Jede Gruppe arbeitet parallel an ihrem Programm.

          Neue Versionen werden getestet und deren Fahrtzeiten ermittelt.

15:00 Bewertung der GameCup Spiele durch alle Teilnehmer in den Kabinetten der Hochschule

16:00 Auswertung und Siegerehrung

17:00 Uhr Ende der Veranstaltung


Parallel werden die Spiele durch eine internationale Jury in den folgenden Kategorien bewertet:

- Spielidee, d.h. ist das Spiel fesselnd

- Gestaltung, d.h. sehen die Kostüme und Hintergründe attraktiv aus

- Mensch-Maschine Interaktion, d.h. ist das Spiel ohne das Studium einen  Handbuches benutzbar

- Implementierung, d.h. Organisation der Skripte

Alle Teilnehmer des Robo- und GameCup werden alle Spiele in den ersten drei Kategorien mit Punkten bewerten. Diese populäre Bewertung wird bei der Gesamtwertung berücksichtigt.

Die Spiele können in Englisch oder einer Sprache der Region verfasst werden. Die Teilnahme erfordert eine Veröffentlichung der Spiele auf https://scratch.mit.edu.

 

Preise:
Im RoboCup und GameCup werden Preise für die ersten drei Plätze vergeben. Es besteht kein Rechtsanspruch.

 

Treffpunkt:

Hochschule Zittau / Görlitz
Campus Görlitz / Foyer oder Roboterlabor
Brückenstrasse 1
02826 Görlitz

>>> Anmeldung zum RoboCup

Letzte Änderung:20. April 2016

Zur Online-Anmeldung

 

 

Anmelden
Direktlinks & Suche