Master Management Sozialen Wandels

  Bachelor Master Diplom Dual/Kia
Sozialwissenschaften
Management Sozialen Wandels

Fakultät:

Sozialwissenschaften

Standort:

Görlitz

Studienabschluss:

Regelstudienzeit:

ECTS-Punkte:

Master of Arts

4 Semester / 3 Semester

120 (4 Semester) / 90 (3 Semester)

Immatrikulation zum:

Wintersemester (120 ECTS) / Sommersemester (90 ECTS)

Studienplätze:

45


 

Zugangsvoraussetzung

Für die Zulassung zur viersemestrigen Variante des Masters „Management Sozialen Wandels“ ist der Abschluss eines mindestens dreijährigen Studiums mit berufsqualifizierendem Hochschulabschluss auf dem Gebiet der Sozial- oder angrenzenden Wissenschaften erforderlich.

Für die Zulassung zur dreisemestrigen Variante ist der Abschluss eines mindestens siebsemestrigen Studiums mit berufsqualifizierendem Hochschulabschluss auf dem Gebiet der Sozial- oder angrenzenden Wissenschaften erforderlich.

Inhalt des Master-Studiums Management Sozialen Wandels

Der Studiengang beschäftigt sich mit sozialen, ökonomischen, technologischen, politischen und kulturellen Veränderungsprozessen auf allen Ebenen der Gesellschaft, die nicht nur Organisationen (wie Verwaltungen, Parteien, Wirtschaftsunternehmen oder wohlfahrtsstaatliche Organisationen), sondern auch soziale Gruppen und Individuen zunehmend mit neuartigen und vielfältigen Anforderungen konfrontieren.

Aus einer interdisziplinären Perspektive werden zum einen zentrale Entwicklungstendenzen, Strukturen und Akteure der Wandlungsprozesse analysiert. Zum anderen werden Ansätze und Methoden des Managements sozialen Wandels vermittelt. Diese Ansätze beziehen sich sowohl auf das frühzeitige Erkennen von Wandlungsprozessen als auch auf Strategien und Techniken zur zielgerichteten Initiierung und Steuerung.

 

Master Management sozialen Wandels I (120 CP, 4 Semester, Beginn: Wintersemester)

Das erste Semester des Studiums im viersemestrigen Master dient dem vertiefenden Einblick in sozialwissenschaftliche Denkweisen, Theoriebildung sowie empirische Anwendungen und wird durch eine praktische Studienphase (Forschungspraktikum) ergänzt. In den Studienmodulen des zweiten Semesters werden insbesondere theoretisch-konzeptuelle Ansätze und Felder sowie Prozesstypen des sozialen Wandels behandelt. Im dritten Semester erfolgt eine Aneignung zentraler sozialwissenschaftlicher Methoden der Wandlungsforschung sowie die Erkundung und Anwendung von Managementansätzen. Die im Rahmen von zwei Wahlpflichtmodulen (Vertiefungsmodul) angebotenen Veranstaltungen vermitteln wesentliche Einsichten in Chancen, Akteure und Techniken des Managements auf der Makro- und Mesoebene (wie Wirtschaftsunternehmen, Dritte-Sektor-Organisationen oder Verwaltungen). Die Module des vierten Semesters umfassen zum einen anwendungs- und praxisorientierte Lehre im Bereich Methodologie, Ethik und Beratung sowie zum anderen das Abschlussmodul (Master-Thesis und Kolloquium).

 

Master Management sozialen Wandels II (90 CP,34 Semester, Beginn: Sommersemester)

Die dreisemestrige Variante entspricht der viersemestrigen bis auf die Module und Inhalte des ersten Semesters.

 

Studienablauf Master Management Sozialen Wandels

Das Masterstudium ist in vier Vollzeitsemester organisiert. Im 1. Semester findet eine 12 wöchige Praxisphase statt.

Die dreisemestrige Variante (90 CP) weist drei Vollzeitsemester auf; die Masterarbeit wird im dritten Semester verfasst.

 

Berufliche Perspektiven

Der Masterstudiengang "Management Sozialen Wandels" an der Hochschule Zittau/Görlitz ist nach erfolgter Akkreditierung als Zugangsberechtigung für den höheren Dienst in Sachsen anerkannt und berechtigt zur Promotion. Er eröffnet berufliche Perspektiven in einer Vielzahl von Berufsfeldern:

  • Leitungstätigkeiten/Managementpositionen in politischen, wirtschaftlichen, sozialen, zivilgesellschaftlichen und kulturellen Organisationen mit dem Fokus auf Wandlungsprozesse
  • Sozialforschung (insbesondere soziale Wandlungs-, Management  und Evaluationsforschung, Organisations-, Raum- und Regionalforschung)
  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Politik-, Wirtschafts- und Verwaltungsberatung
  • Beratung und Begleitung von Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen
  • Soziale Planung, Berichterstattung und Steuerung
  • Stadt-, Regional- und Raumplanung sowie  entwicklung
  • Netzwerk- und Verbandstätigkeit
  • Koordination interdisziplinärer Zusammenarbeit von Organisationen und Einzelpersonen
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung

 

Detaillierte Informationen zum Studiengang

Auf folgender Website finden Sie ausführliche Informationen zum Studiengang: http://f-s.hszg.de/studienangebot/master-management-sozialen-wandels.html

Letzte Änderung:19. Dezember 2017

Dein Fachstudienberater

Prof. Dr. habil. Raj Kollmorgen

Fakultät Sozialwissenschaften

Tel.: 03581 374-4259

Mail: r.kollmorgen@hszg.de

Dein Studienberater

Dietmar Rößler

Dezernat Studium und Internationales

Haus Z I / Raum 0.22

Tel.: 03583 612-4500

Mail: d.roessler@hszg.de

Fakultät

Sozialwissenschaften

03581 374-4269

f-s@hszg.de

f-s.hszg.de

Infos zur Bewerbung

Anmelden
Direktlinks & Suche