Master Biotechnologie & angewandte Ökologie

  Bachelor Master Diplom Dual/Kia
Natur- und Umweltwissenschaften
Biotechnologie und angewandte Ökologie

Fakultät:

Natur- und Umweltwissenschaften

Standort:

Zittau

Studienabschluss:

Master of Science 

Regelstudienzeit:

ECTS-Punkte:

3 bzw. 4 Semester*

90 bzw. 120*

Kooperationspartner:    

IHI Zittau

Immatrikulation zum:

Sommer- bzw. Wintersemester*

 

*(für Absolventen aus 6-semestrigen bzw. 7-semestrigen Bachelor-Studiengängen)


Allgemeines zum Studiengang

Der Masterstudiengang „Biotechnologie und Angewandte Ökologie“ wird mit den Spezialisierungen „Biotechnologie“ sowie „Schutz und Nutzung der Biodiversität“ angeboten. Ziel ist es, Fachleute für den internationalen Einsatz auf den Gebieten der biotechnologischen Forschung, Produktion und Umweltvorsorge und -nachsorge sowie Biodiversitätsforschung und Naturschutz auszubilden.

Um den Anforderungen an Anpassungsfähigkeit und Flexibilität auf dem Arbeitsmarkt gerecht zu werden, wird auf den Erwerb von Grundlagen in den Bereichen praktische Mikrobiologie und Biotechnologie sowie Ökologie und Ökosystemkunde großer Wert gelegt. Es handelt sich um einen kooperativen Studiengang mit der TU Dresden.


Zulassungsvoraussetzungen

Der Studiengang ist für Absolventen der Bachelor-Studiengänge „Biotechnologie“ und „Ökologie und Umweltschutz“ der Hochschule Zittau/Görlitz konsekutiv.

Absolventen aus inhaltlich passfähigen Bachelor-Studiengängen mit sieben Semestern bzw. aus inhaltlich passfähigen Diplomstudiengängen werden nach Prüfung der Gleichwertigkeit von Modulen die entsprechenden ECTS – Punkte angerechnet, so dass ein Einstieg in das zweite Semester des Masterstudiengangs ermöglicht wird.

Ansonsten können unter Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen zum Studium sowie der Voraussetzungen zur Belegung der Module auch Studenten anderer Studiengänge oder Absolventen anderer Hochschulen den Studiengang nutzen.

  •  Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife bzw.Fachhochschulreife
  •  Abschluss eines Studiums mit berufsqualifizierendem Hochschulabschluss auf dem Gebiet der Chemie, Biowissenschaften, Umwelttechnik oder ähnlichen Studiengängen mit Bezug auf Umwelt oder Biologie/Ökologie
  • Nachweis über erfolgreiche Prüfung deutscher Sprachkenntnisse (DSH) bei ausländischen Bewerbern 
  • Bereitschaft und Fähigkeit, Aufenthalte im Ausland sowie an anderen Hochschulen oder Einrichtungen zu absolvieren (Abschluss-Semester) 

Studieninhalte

Spezialisierungsrichtungen:

  • Schutz und Nutzung der Biodiversität – richtet sich an Bachelor-AbsolventInnen aus ökologisch, naturschutzfachlich ausgerichteten Studiengängen
  • Umweltwissenschaften und Biotechnologie – richtet sich vorwiegend an AbsolventInnen biotechnologisch oder umwelttechnisch ausgerichteter Bachelor-Studiengänge

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Naturwissenschaftliche und technische Grundlagen
  • Grundlagen in den Bereichen praktische Mikrobiologie und Biotechnologie, Prozess-Simulation sowie Ökologie und Ökosystemkunde
  • Schwerpunkte sind abhängig von der Spezialisierung z.B.: Fermentationstechniken (steril und nichtsteril), Gewinnung mikrobieller Produkte, Bio- und Umweltanalytik, Populationsbiologie und -genetik, Enzymologie, Mykologie, Mikrobenökologie, Naturschutz

 

zur Modulübersicht des Studienganges


Studienablauf

Das Master-Studium gliedert sich vom ersten Semester an in die beiden Spezialisierungsrichtungen auf. Einige Modulkomponenten wurden je nach Studienrichtung zu unterschiedlichen Modulen zusammengesetzt, so dass die Studierenden unterschiedlicher Richtungen dennoch viele Veranstaltungen gemeinsam besuchen, woraus ein integraler Studiengang resultiert.

 


Berufliche Perspektiven

  • Vorbereitende, planende, projektierende, ausführende und kontrollierende Bereiche der Industrie, Land- und Forstwirtschaft 
  • Staatliche und kommunale Institutionen
  • Tätigkeit als Beauftragte für Umweltschutz (in Industriebetrieben) oder in Planungsbüros für umwelt- und biotechnologische Anlagen
  • Einsatz auf Gebieten wie: biotechnologische und biochemische Forschung, Produktion, nachhaltige Landnutzung, Biodiversitätsforschung, Naturschutz, Umweltvorsorge und -nachsorge

Letzte Änderung:19. Dezember 2017

Dein Fachstudienberater

Prof. Dr. Christa Heidger

Studienrichtung "Schutz und Nutzung der Biodiversität"
Tel.: 03583 612-4911
Mail: c.heidger@hszg.de

Dein Fachstudienberater

Dr.-Ing. Gernot Kaiser

Studienrichtung "Umweltwissenschaften und Biotechnologie"
Tel.: 03583 612-4116
Mail: gernot.kayser1@tu-dresden.de

Dein Studienberater

Dietmar Rößler

Dezernat Studium und Internationales

Haus Z I / Raum 0.22

Tel.: 03583 612-4500

Mail: d.roessler@hszg.de

Infos zur Bewerbung

Anmelden
Direktlinks & Suche