Master Pharmazeutische Biotechnologie

Fakultät:

Natur- und Umweltwissenschaften

Standort:

Zittau

Studienabschluss:

Master of Science (M.Sc.)

Regelstudienzeit:

ECTS-Punkte:

3 Semester

90

Immatrikulation zum:

Sommersemester

Zulassungsvoraussetzungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-Studium der Biotechnologie oder gleichwertiger Abschluss (210 ECTS)
  • Für Bachelorabsolventen mit 180 ECTS-Punkten wird im Wintersemester ein propädeutisches Semester angeboten
  • Nachweisliche Kenntnisse der englischen Sprache in ausreichendem Niveau (um Fachliteratur lesen zu können)
  • Kenntnisse in den Bereichen Biochemie, Bioverfahrenstechnik, Gentechnik, Immunologie, Mikrobiologie und Chemie
  • Interesse an pharmazeutischen Inhalten
  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit analytischen und biotechnologischen Fragestellungen
  • Freude an praktischer Laborarbeit

 

Inhalte des Master Studiums

Biotechnologisch hergestellte Arzneimittel wie Antikörper und therapeutische Proteine werden in der medizinischen Praxis immer wichtiger. Bei uns lernen Sie alles über die Entwicklung, Herstellung und Anwendung solcher Therapeutika.

Inhaltliche Schwerpunkte
Pharmazeutische und biologische Grundlagen

  • Pharmazeutische Biologie
  • Pharmazeutische Grundlagen
  • Arzneimittelrecht
  • Biochemie sekundärer Naturstoffe
  • Molekularbiologie der Mikroorganismen

 Biotechnologie

  • Angewandte Biokatalyse
  • Bioverfahrens- und Bioprozesstechnik
  • Molekulare Pflanzenbiotechnologie

Arzneimittelwirkung und -entwicklung

  • Drug Design
  • Pharmakologie
  • Biotechnologisch hergestellte Arzneimittel

 

Studienablauf 

1./2. Semester: Studium
3. Semester: Master-Arbeit



Das Masterstudium Pharmazeutische Biotechnologie ist ein dreisemestriges Studium, das auf einem siebensemestrigen Bachelorstudium aufbaut. Für Studierende, die ein Bachelorstudium mit sechs Semestern (180 ECTS-Punkte) absolviert haben, wird ein propädeutisches Semester angeboten, das jeweils im Wintersemester stattfindet.

Berufliche Perspektiven

Pharmazeutische und biotechnologische Unternehmen

  • Entwicklung, Produktion und Aufarbeitung von Biologika, Impfstoffen und niedermolekularen Wirkstoffen
  • Planung und Überwachung von biotechnologischen Prozessen in der pharmazeutischen Industrie
  • Qualitätskontrolle von Arzneistoffen
  • Arzneimittelzulassung
  • Entwicklung von diagnostischen Testkits


Forschungseinrichtungen im In- und Ausland

  • Forschung im naturwissenschaftlichen, pharmazeutischen oder medizinischen Bereich


Medizinische Untersuchungslabors

Aufsichtsbehörden


    Letzte Änderung:17. Oktober 2018

    Fachstudienberater

    HSZG - Frau Prof. Dr. Karin Fester

    Prof. Dr. Karin Fester

     

    Tel.: 03583 612-4926

    Mail: karin.fester(at)hszg.de

    Studienberater

    Dietmar Rößler

    Dezernat Studium und Internationales

    Haus Z I / Raum 0.22

    03583 612-4500

    d.roessler(at)hszg.de

    Infos zur Bewerbung

    Anmelden
    Direktlinks & Suche