News

Abschluss des Internationalen Master Mechatronik

20. Sep. 2016

Ende August schloss Frau Eliška Veisová, Studentin des Internationalen Master Mechatronik an der Hochschule Zittau/Görlitz, Fakultät Elektrotechnik und Informatik erfolgreich ihr Studium ab.

Frau Veisová absolvierte ihre Masterarbeit mit dem Titel „Case Study of Industry 4.0 Capability for Fume Exhaust Units“ bei der ULT AG in Löbau. Schwerpunkt der Aufgabenstellung war die Analyse von Nutzungsmöglichkeiten zu Methoden und Verfahren aus dem Gebiet Industrie 4.0 für den Einsatz im Produktportfolio der ULT AG. Seitens der Hochschule wurde die Arbeit durch Prof. A. Kratzsch (Fakultät Elektrotechnik und Informatik) und Herrn Vogel (Institut für Prozesstechnik, Prozessautomatisierung und Messtechnik) betreut.

Frau Veisová entwickelte im Rahmen ihrer Masterarbeit den Prototypen der Messbox µLite. Die Messbox ermöglicht die netzwerkgestütze Erfassung und Auswertung der von den Luftreinigungsanlagen der ULT AG bereitgestellten Messgrößen. Die Messbox ist universell einsetzbar und kann dementsprechend an unterschiedlichen Absaug- und Filteranlagen zum Einsatz kommen.

Die Verteidigung der Masterarbeit fand im Beisein von Vertretern der Technischen Universität Liberec und der Hochschule Zittau/Görlitz bei der ULT AG in Löbau statt. Das hervorragende Ergebnis der Masterarbeit untermauert die gute und wichtige Zusammenarbeit der genannten Partner. Frau Veisová wurde auch aufgrund der hervorragenden Abschlussarbeit zum 01. September 2016 fest bei der ULT AG angestellt.

v. l.: Prof. Richter (TU Liberec), Prof. Kratzsch (HSZG), Frau Veisová, Dr. Jakschik (ULT AG), Herr Vogel (IPM), Herr Hubká (TU Liberec)

v. l.: Prof. Richter (TU Liberec), Prof. Kratzsch (HSZG), Frau Veisová, Dr. Jakschik (ULT AG), Herr Vogel (IPM), Herr Hubka (TU Liberec)


Kontakt:

Prof. Dr.-Ing. Alexander Kratzsch

Mail: a.kratzsch@hszg.de

 

 

Letzte Änderung:13. Dezember 2017

Folge uns auf

Anmelden
Direktlinks & Suche