Familienfreundlichkeit

Der Hochschule Zittau/Görlitz ist die Chancengleichheit ein großes Anliegen. Deshalb bekennt sie sich in ihrem Leitbild dazu, die Gleichstellung von Frauen und Männern sicher zu stellen. 

Ein wichtiges Instrument zur Herstellung von Chancengleichheit sieht sie in der Verwirklichung einer familienfreundlichen Hochschule. Sowohl am Hochschulstandort Zittau wie auch am Standort Görlitz finden Sie laut prognos-Familienatlas außergewöhnlich gute Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf vor:

  • eine ausgezeichnete Wohnsituation und ein überdurchschnittlich gutes Wohnumfeld sowie
  • überdurchschnittlich gute Möglichkeiten im Bereich Bildung und Ausbildung.

 

Familienfreundliche Hochschule

Die Hochschule hat eine Kultur der Familienfreundlichkeitin ihrem Leitbild verankert. In der Broschüre „Studieren mit Kind" finden Sie umfangreiche Informationen für Studierende mit Kindern an der Hochschule Zittau/Görlitz zu den Themen Schwangerschaft und Entbindung, Beratungsmöglichkeiten, Finanzierungsmöglichkeiten, Kinderbetreuung und Studienorganisation. 

 Unsere Angebote:

  • Für die Zittauer Studierenden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besteht die Möglichkeit, ihre Kinder in der Kindereinrichtung "Knirpshausen e.V." in unmittelbarer Nähe zur Hochschule betreuen zu lassen.
  • Bei Veranstaltungen mit limitierter Teilnehmerzahl werden studierende Eltern bevorzugt berücksichtigt.
  • An der Hochschule in Görlitz gibt es Wickeltische in den geräumigen Behindertentoiletten  entweder im Erdgeschoss der „Blue Box" oder in der Mensa. 
  • In Zittau gibt es einen Wickeltisch ebenfalls in der großzügig bemessenen  Behindertentoilette in der Mensa. 
  • Sowohl in Zittau wie auch in Görlitz stehen in der Mensa jederzeit Hochstühle für das  Essen mit Kind bereit. Mitgebrachte Babynahrung wird vom Mensapersonal erwärmt.  Für Kinder im Vorschulalter gibt es eine Kinderportion zum Preis von 50 Cent inklusive eines Nachtischs!

Bei Fragen und Problemen, aber auch bei Verbesserungsvorschlägen für das Studium mit Kind(ern), steht die Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule Frau Dr. Reinhold jederzeit zur Verfügung.   

Letzte Änderung: 10. November 2016

Gleichstellungbeauftragte

Dr.-Ing. 
Jana Reinhold

Beauftragte der Hochschule

Haus Z VII / Raum 130

03583 - 612 4948

j.reinhold@hszg.de 

Anmelden
Direktlinks & Suche
Loading